Bootsbaukurse

Kajaks

Sperrholzkajaks

Unsere Sperrholzkajaks werden in der „stitch and glue“ Bauweise hergestellt. Bei uns sagt man auch "Sägen, Nähen, Kleben" zu dieser Art ein Boot zu bauen, was den tatsächlichen Ablauf doch sehr treffend beschreibt. Auf Sperrholzplatten werden die Konturen der Bootsseitenteile und der Bodenplatten aufgezeichnet, diese ausgesägt und anschließend mit Kupferdraht zusammengenäht. Dieser zunächst etwas wabbelige Bootskörper wird durch Einsetzen von Schotten und Stringern versteift und anschließend verleimt. Die Nähte werden mit Glasfaserstreifen und Epoxidharzhohlkehlen verstärkt und der Rumpf von aussen mit Epoxidharz und Glasgewebe beschichtet. Anschließend werden das Deck und die Einstiegsluke gefertigt und eingebaut.

Diese einfache Bauart macht es besonders geeignet für den Eigenbau durch noch unerfahrene Bootsbauer. Unterstützt durch die fachliche Anleitung einer Bootsbaumeisterin  sollte es kein Problem sein, am Ende dieses Kurses mit einem wirklich schönen Holzkajak im Gepäck nach Hause zu fahren. Die abschließende Lackierung und die Ausstattung des Kajaks sind nicht Teil des Kurses. Zusätzliche Ausstattungsdetails wie z.B. Gepäckluken, Steueranlagen, Kompass, Decksausrüstungen und gepolsterte Sitze sollten spätestens zu Beginn des Kurses gegen Aufpreis bei uns bestellt oder im Shop gekauft werden. Der Einbau kann die Bauzeit verlängern. Im Kurs können Kajaks namhafter Designer für die unterschiedlichsten Fahrtgebiete als Einer oder Zweier gebaut werden, aber auch SUPs und Surfkajaks. Neben eigenen Designs stehen folgende  Designer mit verschiedenen Bootstypen zur Auswahl:

  • Björn Thomasson
  • Nick Schade
  • Chesapeake Lightcraft

Sie wählen das Boot aus, das Sie bauen wollen. Wir besorgen die Baupläne und das Material und helfen mit Werkzeug und Know-How beim Bau des Kajaks.

Cisne

Design: Detlev Loell

Chisne ist ein leichtes Tourenkajak, geeignet für Seen, Flüsse und den Küstenbereich bei gutem Wetter. Es hat einen stabilen Geradeauslauf, liegt ruhig im Wasser und ist auch für Anfänger geeignet. Es ist schlank und flach geschnitten damit der Paddler auch Halt im Boot findet und die Windanfälligkeit gering bleibt Der Bugbereich ist hochgezogen, um genug Reserveauftrieb bei höheren Wellen zu bieten. Bug und Heck sind abgeschottet und können auf Wunsch mit Gepäckluken versehen werden. Hier können Sie leicht Ihr Gepäck unterbringen. Der Rumpf wird jeweils aus Sperrholz in Knickspantbauweise gefertigt und mit Glasfaser und Epoxidharz überzogen, um die Rümpfe kratzfester zu machen. Das Deck ist über die ganze Länge gewölbt und bietet genug Platz für die Füsse. Die Einstiegsluke und der Schottabstand kann individuell angepasst werden. Dieses Design bieten wir in mehreren Größen und als Zweierkajaks an.

Cisne S / M / L

Typ Cisne S Cisne M Cisne L
Länge 4,75 m 4,92 m 5,20 m
Breite 57 cm 59 cm 59 cm
Gewicht ca. 17 Kg ca. 18 Kg ca. 18 Kg
Zuladung 80 Kg 105 Kg 120 Kg

Cisne Double

Typ Cisne Double Cisne Double L
Länge 5,60 m 5,90 m
Breite 63 cm 65 cm
Gewicht ca. 24 Kg ca. 25 Kg
Zuladung 171 Kg 215 Kg
Millcreek

Design: Chris Kulczycki

Millcreek ist ein halbgedecktes Kajak für Flüsse und Seen. Der aus 5 Sperrholz-Planken gefertigte Rumpf ist ähnlich einem Faltboot geformt, liegt sehr stabil im Wasser und bietet je nach Länge für 1 oder 2 Personen Platz. Das gewölbte Deck bietet viel Raum für Campingutensilien und Gepäck. Das Boot liegt stabil im Wasser und ist auch für Paddler mit wenig Erfahrung geeignet. Der höhere Süllrand hält überkommendes Wasser ab und der große bequeme Einstieg kann bei Bedarf mit einer Persenning abgedeckt werden. Das Boot kann auf Wunsch mit einem Segelrigg ausgerüstet werden, um bequem weitere Strecken zu fahren. Der Rumpf wird jeweils mit Glasfaser und Epoxidharz überzogen, um die Rümpfe kratzfester zu machen. Dieses Boot bieten wir Ihnen in drei Größen an.

Die hölzernen Sitze sowie Fußstützen sind im Kurspaket enthalten.

Millcreek

Typ Millcreek 13 Millcreek 15 Millcreek 16,5
Länge 3,95 m 4,50 m 5,00 m
Breite 75 cm 75 cm 84 cm
Gewicht ca. 18 Kg ca. 20 Kg ca. 27 Kg
Zuladung 1 Person + Gepäck oder 1 Erwachsener + 1 Kind 1 Person + Gepäck oder 1 Erwachsener + 1 Kind 2 Personen + Geäck
oder 2 Erwachsene + Kind
Shearwater

Design: Nick Schade

Shearwater, ein erprobtes Seekajak, lieferbar in drei Größen für unterschiedliche Fahrergewichte. Dieses aus Sperrholz gefertigte Seekajak hat in Anlehnung an die West-Grönländischen Kajaks hochgezogene Bug- und Heck-Bereiche für ausreichenden Reserveauftrieb bei höheren Wellen. Die Einstiegsluken sind von bequemer Größe. Das Boot läuft mit geringem Widerstand und liegt trotzdem ruhig im Wasser. Die Boote sind alle mit 2 Gepäckluken ausgestattet, Bug- und Heckbereich sind abgeschottet. Die Decks werden aus zwei farblich abgestimmten Holzsorten hergestellt. Die Decksseiten werden seitlich stark heruntergezogen, um mehr Raum zur Paddelführung zu geben und die Windangriffsfläche zu verkleinern. Die Boote sind sowohl für große Flüsse als auch für den See- und Küstenbereich geeignet. Sie sollten schon einige Paddelerfahrung haben, um das Potential dieser Boote voll nutzen zu können. Der Rumpf wird jeweils mit Glasfaser und Epoxidharz überzogen, um die Rümpfe kratzfester zu machen.

Shearwater

Typ Shearwater 14 Shearwater 16 Shearwater 17
Länge 4,42 m 4,90 m 5,18 m
Breite 58 cm 58 cm 56 cm
Gewicht ca. 17 Kg ca. 19 Kg ca. 20 Kg
Paddlergewicht 50-75 Kg 60-95 Kg 75-110 Kg
Chesapeake

Chesapeake, ein gutes Tourenkajak, geeignet für Seen, Flüsse und den Küstenbereich bei gutem Wetter. Es hat einen stabilen Geradeauslauf, liegt sehr ruhig im Wasser und ist auch für Anfänger geeignet. Der Bugbereich ist hochgezogen, um genug Reserveauftrieb bei höheren Wellen zu bieten.
Bug und Heck sind abgeschottet und können auf Wunsch mit Gepäckluken versehen werden. Hier können Sie leicht Ihr Gepäck für eine 2 Wochen-Tour unterbringen. Der Rumpf wird jeweils aus Sperrholz in Knickspantbauweise gefertigt und mit Glasfaser und Epoxidharz überzogen, um die Rümpfe kratzfester zu machen. Das Deck ist über die ganze Länge gewölbt und bietet so viel Raum im Boot.

Chesapeake

Typ Chesapeake 14 Chesapeake 16 Chesapeaker 17 Chesapeaker
CLC Zweier
Länge 4,26 m 4,77 m 5,18 m 6,00 m
Breite 53 cm 59 cm 61 cm 36 cm
Gewicht ca. 16 Kg ca. 18 Kg ca. 19 Kg ca. 30 Kg
Paddlergewicht 35-65 Kg 60-85 Kg 80-120 Kg 136-272 Kg
Pax

Pax ist ein schnelles Seekajak für den erfahrenen Paddler. Der sehr lange und schmale Rumpf bietet sehr wenig Widerstand und trotzdem genug Volumen für rauere Gewässer. Die Boote werden mit einer kleinen Gepäckluke achtern geliefert, die Proviant und Wechselzeug aufnehmen kann. Eine einziehbare Finne, ein bequemer Sitz, Schenkelstützen und ein Rückenpolster, sowie gute Fußstützen runden die Ausstattung ab. Der Rumpf wird vollständig aus Sperrholz gefertigt, das hochgewölbte Vordeck geht in ein sehr flaches Achterdeck über, das wenig Windwiderstand bietet. Die Oberfläche ist mit Fiberglas und Epoxidharz beschichtet um die Festigkeit zu erhöhen. Dieses Design, das für sportliches Paddeln auf langen Strecken gut geeignet ist bieten wir auch als Lightversion an. Dabei veringert sich das Gewicht auf 12-14 Kg.

Pax

Typ Pax 18 Pax 20
Länge 5,48 m 6,00 m
Breite 54 cm 49 cm
Gewicht ca. 17 Kg (light 12-14 Kg) ca. 18 Kg (light 12-14 Kg)
Paddlergewicht 60-85 Kg 85-110 Kg
Grönländer

Designs by Björn Thomasson

Mit seiner eleganten, an Bug und Heck aufgekimmten Form, dem geringen Gewicht und seiner unvergleichlichen Wendigkeit ist der Grönländer der Prototyp des seegängigen Kajaks. Es besteht aus einem filigranen und dabei robusten Holzgerüst, das ursprünglich mit Robbenhaut überzogen war.
Das Boot wird nach Anatomie, Gewicht und Anforderungen des Kajakfahrers maßgefertigt. Es liegt tief und mit hoher Kippstabilität im Wasser, ist leicht manövrierbar und schnell. In Küstengewässern, auf Flüssen und Seen ist es das ideale Fortbewegungsmittel für Sport- und Wanderfahrten.

Das Grönland Kajak wird individuell auf den Fahrer zugeschnitten.

Black Pearl

Typ Black Pearl
Länge 5-5,90 m
Breite 48-52 cm
Gewicht ca. 15-17 Kg
Paddel

In diesem Kurs können zu den verschiedenen, in den Bootsbaukursen gefertigten Bootstypen, die passenden Holzpaddel gebaut werden.

Es stehen vier Paddelvarianten zur Auswahl:

  • Typ A: ein Stechpaddel für einen Kanadier aus Vollholz / Preis: 180,00 EUR
  • Typ B: ein typisches Doppelpaddel der Inuit aus Vollholz / Preis: 220,00 EUR
  • Typ C: ein Paar Riemen für ein Ruderdinghi aus Vollholz / Preis: 240,00 EUR
  • Typ D: SUP-Paddel / Preis: 220,00 EUR

Die Paddelbaukurse werden im Vorfeld einiger Bootsbaukurse angeboten. Die Teilnahme an dem Paddelkurs ist nicht an eine Teilnahme eines Bootsbaukurses gebunden. Teilnehmer der Bootsbaukurse erhalten 10 % Rabatt auf die Kosten der Paddelbaukurse.

Kursdauer: 2 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 8 Personen

Kajaks in Leistenbauweise

Wir bieten ihnen in diesem Kurs den Bau von Kajaks verschiedener Designer in Leistenbauweise an. Diese moderne Bauweise aus Holz mit Glasfaser/Epoxidbeschichtung ermöglicht den Bau von rundspantigen Kajaks. Wir verwenden zum Bau Leisten aus heimischer Tanne oder Weihmutskiefer, in Kombination Western Red Ceder -Leisten. Durch die Verwendung von Leisten aus unterschiedlichen Holzarten lassen sich sehr dekorative Boote herstellen. Eine Beschichtung mit Glasfaser/Epoxiharz macht ihr Kanu zu einem haltbaren und langlebigem Boot. Die abschließende Lackierung des Bootes ist nicht Teil des Kurses. Es können bei uns Kajaks nach den Designs von Nick Schade, Björn Thomasson oder Bear Mountain gefertigt werden, aber auch nach Bauplänen, die sie selbst entdeckt haben. Der Bau eines Leistenkajaks ist deutlich aufwendiger als der Bau eines Sperrholzkajaks und ist oftmals nicht in unseren 2 Wochenkursen fertigzustellen. Daher müssen die Kursdetails mit uns individuell abgesprochen werden.

Informationen zu den Bootstypen und Kursen folgen!

Kanadier

Kanadier in Leistenbauweise

Wir bieten Ihnen in diesem Kurs den Bau von Kanadiern unterschiedlicher Größe in Leistenbauweise an. Diese moderne Bauweise aus Holz mit einer Glasfaser/Epoxidharzbeschichtung macht Ihr Kanu zu einem haltbaren und langlebigen Boot. Aus ökologischen Gründen verwenden wir zum Bau Leisten aus heimischen Tanne oder Weihmutskiefern, die an Gewicht und Biegefestigkeit der Zeder ähneln. Gegen Aufpreis können Sie die Kanus aber auch aus WRC-Leisten bauen. Es können bei uns Tourenkanadier nach den gängigen Bear Mountain Designs, wie den Prospektor 15 bzw. 16, Redbird oder Hiawatha, gebaut werden. Als besonderes Highlight bieten wir den Bau des Kanutyps Potok auf einer speziellen Bauform an, mit der ohne Klammern oder Nageln gebaut werden kann. Die abschließende Lackierung des Bootes ist nicht Teil des Kurses. Diese Leistenbaukanus lassen sich je nach Bautyp sowohl solo, wie auch zu zweit oder zu dritt paddeln. Diese idealen Reisekanus bieten Ihnen genug Platz für weitere Zuladung wie Gepäck und Ausrüstung und sind auch für ausgiebigere Wasserwandertouren, wie z.B. im Achterwasser der Insel Usedom, gut geeignet. Für Freestyle-Paddler bieten wir perfekte Solokanus (Twister 13 und 14), nach dem Design von Theo Lasch an. Natürlich besteht auch die Möglichkeit ein Kanu nach eigenen Plänen zu bauen. Details dazu müssen vorab mit uns direkt abgesprochen werden.

Kursdauer: 10 -12 Tage

Kurs buchen

Prospektor 16

Allroundkanu mit viel Volumen und Seitenhöhe, für 2- 3 Personen, aber auch solo zu paddeln.

Prospektor16

Typ Prospektor
Länge 4,88 m
Breite 89 cm
Gewicht ca. 23-26 Kg
Ranger (Prospektor 15)

Allroundkanu mit viel Volumen und Seitenhöhe, für 2- 3 Personen, aber auch solo zu paddeln.

Ranger (Prospektor 15)

Typ Ranger
Länge 4,57 m
Breite 89 cm
Gewicht ca. 21-24 Kg
Red Bird

Ein leichtes und schnelles Ausflugsboot, trotz der Länge ist es sehr wendig, geeignet für 2 Personen.

Red Bird

Typ Red Bird
Länge 5,34 m
Breite 85 cm
Gewicht ca. 24-26 Kg
Hiawatha

Solokanadier mit geringer Verdrängung, kursstabil und dabei dennoch sehr wendig.

Hiawatha

Typ Hiawatha
Länge 4,62 m
Breite 85 cm
Gewicht ca. 22-24 Kg
Potok

Schneller und wendiger Tourenkanadier in 2 Größen, geeignet für 2 Personen oder auch solo zu fahren. Kursdauer 10-12 Tage.

Potok

Typ Potok
Länge 4,94-5,10 m
Breite 85-90 cm
Gewicht ca. 22-24 Kg
Paddel

In diesem Kurs können zu den verschiedenen, in den Bootsbaukursen gefertigten Bootstypen, die passenden Holzpaddel gebaut werden.

Es stehen vier Paddelvarianten zur Auswahl:

  • Typ A: ein Stechpaddel für einen Kanadier aus Vollholz / Preis: 180,00 EUR
  • Typ B: ein typisches Doppelpaddel der Inuit aus Vollholz / Preis: 220,00 EUR
  • Typ C: ein Paar Riemen für ein Ruderdinghi aus Vollholz / Preis: 240,00 EUR
  • Typ D: SUP-Paddel / Preis: 220,00 EUR

Die Paddelbaukurse werden im Vorfeld einiger Bootsbaukurse angeboten. Die Teilnahme an dem Paddelkurs ist nicht an eine Teilnahme eines Bootsbaukurses gebunden. Teilnehmer der Bootsbaukurse erhalten 10 % Rabatt auf die Kosten der Paddelbaukurse.

Kursdauer: 2 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 8 Personen

Sperrholz- / Knickspantkanus

Der Bau dieses einfachen Spitzgattkanus ist das perfekte Bauprojekt für Familien mit Kindern oder Gruppen. Der Rumpf mit flachem Boden wird aus mehreren Sperrholzplatten verklebt und auf Kimmweger und Dollbord mit geradem oder rundem Vor- und Achtersteven gebaut. Je nach Bautyp eignet es sich als Paddelboot für 1-3 Erwachsenen mit Kindern oder für bis zu 5 Kinder. Es ist nur für ruhige Gewässer geeignet.

Kursdauer: 5- 6 Tage / Teilnehmerzahl: 2 – 5 Teams
Es stehen vier Bootsgrößen zur Auswahl.

Nakandoah

Design: (Wooden Watercraft)

Nakandoah

Typ Nakandoah
Länge 4,10 m
Breite 78 cm
Gewicht ca. 17 Kg
Zuladung ca. 100 Kg
Oniapayh

Design: (Wooden Watercraft)

Oniapayh

Typ Oniapayh
Länge 4,80 m
Breite 80 cm
Gewicht ca. 23 Kg
Zuladung ca. 150 Kg
Miakodah

Design: (Wooden Watercraft)

Miakodah

Typ Miakodah
Länge 4,80 m
Breite 95 cm
Gewicht ca. 25 Kg
Zuladung ca. 160 Kg
Anacodah

Design: (Boot-Workshop)

Anacodah

Typ Anacodah
Länge 5,60 m
Breite 106 cm
Gewicht ca. 36 Kg
Zuladung ca. 270 Kg
Paddel

In diesem Kurs können zu den verschiedenen, in den Bootsbaukursen gefertigten Bootstypen, die passenden Holzpaddel gebaut werden.

Es stehen vier Paddelvarianten zur Auswahl:

  • Typ A: ein Stechpaddel für einen Kanadier aus Vollholz / Preis: 180,00 EUR
  • Typ B: ein typisches Doppelpaddel der Inuit aus Vollholz / Preis: 220,00 EUR
  • Typ C: ein Paar Riemen für ein Ruderdinghi aus Vollholz / Preis: 240,00 EUR
  • Typ D: SUP-Paddel / Preis: 220,00 EUR

Die Paddelbaukurse werden im Vorfeld einiger Bootsbaukurse angeboten. Die Teilnahme an dem Paddelkurs ist nicht an eine Teilnahme eines Bootsbaukurses gebunden. Teilnehmer der Bootsbaukurse erhalten 10 % Rabatt auf die Kosten der Paddelbaukurse.

Kursdauer: 2 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 8 Personen

Segelboote

In unseren Bootsbaukursen bieten wir auch Kurse zum Bau von Segelbooten an. Das kann ein einfaches Dinghi sein das sowohl als Ruderboot wie auch als Segeldinghi verwendet sein oder ein Optimist als Einsteigerboot für Kinder. Für ambitionierte Jollensegel bieten wir den Bau einer Seggerlingjolle an.

Sperrholzdinghi

Dieses einfache, aber ausgesprochen stabile Dinghi mit hervorragenden Ruder- und Segeleigenschaften wird aus 4 Sperrholzplatten nach der „stich and glue“ Methode verklebt. Die Bugplatte und die beiden Duchten geben dem Boot die nötige Quersteifigkeit. Die Nähte werden durch Hohlkehlen aus Glasgewebestreifen und Epoxidharz verstärkt. Das Dinghi eignet sich als Paddelboot für 2- 3 Erwachsenen oder 1-2 Erwachsenen mit 2 Kindern. Man kann aber auch einen Schwertkasten mit Steckschwert einbauen und das Boot mit der entsprechenden Besegelung als Segeldinghi benutzen. Wer sich das Dinghi zu einem Segeldinghi umbauen will, kann an dem an diesen Kurs anschließenden Takelagebaukurs teilnehmen und sich das passende Rigg inkl. Ruder, Schwert und Schwertkasten bauen. Das Boot kann in zwei verschiedenen Größen gebaut werden, die sich primär in der Länge unterscheiden.

Kursdauer: 6 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 5 Teams

Segeldinghi / Zubehör
Alle Teilnehmer, die ihr im vorherigen Kurs gebautes Dinghi, als Segeldinghi nutzen wollen können in diesem Workshop die dafür notwendigen Teile anfertigen. Selbstverständlich sind auch andere Teilnehmer willkommen, die bereits ein Dinghi oder Kanu besitzen und sich nur eine Takelage dazu anfertigen wollen. Dazu gehören Mast mit Rah oder Baum und Gaffel, je nachdem welche Takelungsart man wählt. Diese werden aus einem leichten Nadelholz gebaut. Außerdem fehlen noch Schwert und Ruderanlage. Schwert und Ruder werden aus Sperrholz angefertigt, die Pinne aus Vollholz.

Kursdauer: 4 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 5 Teams
Preis pro Team: 620,00 EUR

Rigg / Takelage
Alle Preisangaben exklusive Rigg /Takelage. Hierfür entstehen weitere Kurskosten von 650,00 EUR.

Dinghi Typ A / B

Dingghi

Typ Typ A Typ B
Länge 2,20 m 2,80 m
Breite 125 cm 130 cm
Zuladung 160 Kg 270 Kg

Optimist

In unserem Optibaukurs können sie den Rumpf eines  Optimisten aus Okoume Bootsbausperrholz anfertigen. Die Verwendung von anderen Holzarten ist möglich, wobei dabei ein etwas schwereres Modell entsteht Wir bieten sowohl die klassische Bauweise auf Stringern an, sowie auch die etwas einfachere Variante in „stitch& glue“ Bauweise, die zu einem besonders leichten Boot führt. Dabei wird darauf geachtet die Bauregeln der Klassenvereinigung einzuhalten und einen vermessungsfähigen Optimisten zu bauen. Wer auch das passende Rigg sowie Ruder und Schwert aus Holz bauen möchte, kann in der zweiten Woche des Bootsbaukurses am Takelagebaukurs teilnehmen.

Kursdauer: 6 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 5 Teams

Optimist

Optimist

Typ Typ A Typ B
Länge 2,20 m 2,80 m
Breite 125 cm 130 cm
Zuladung 160 Kg 270 Kg

Takelage / Zubehör

Alle Teilnehmer, die ihr im vorherigen Kurs gebautes Dinghi, als Segeldinghi nutzen wollen können in diesem Workshop die dafür notwendigen Teile anfertigen. Selbstverständlich sind auch andere Teilnehmer willkommen, die bereits ein Dinghi oder Kanu besitzen und sich nur eine Takelage dazu anfertigen wollen. Dazu gehören Mast mit Rah oder Baum und Gaffel, je nachdem welche Takelungsart man wählt. Diese werden aus einem leichten Nadelholz gebaut. Außerdem fehlen noch Schwert und Ruderanlage. Schwert und Ruder werden aus Sperrholz angefertigt, die Pinne aus Vollholz.

Kursdauer: 4 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 5 Teams
Preis pro Team: 620,00 EUR

Das dazu passende Segel und einen Satz der notwendigen Beschläge können sie bei uns bestellen.

Takelage / Zubehör

Seggerling

Der Seggerling ist eine außergewöhnlich sicher und zugleich schnelle Jolle, die sowohl Anfänger als auch Rennfanatiker zu begeistern kann. Besegelung und Baumlänge sind relativ gering gehalten, die Breite des Seggerlings hingegen ist groß, dies macht sie ideal zum fahren von Regatterhalsen selbst bei hohen Windstärken. Drei getrennte Auftriebskammern sorgen für Unsinkbarkeit des Bootes, des weiteren sorgt die Breite des Bootes und die Knickspannt Bauweise für eine enorme Schwimmstabilität. Bau eines Seggerlingrumpfes gemäß Bauplan inklusiv Schwert, Schwertkasten und Ruder (excl. Rigg und Segel)

Kursdauer: 16 Tage
Teilnehmer: 2-5 Teams
Kurspreis: 4.200,00 EUR

Seggerling Rennjolle

Technische Daten

  • Länge über alles 470 cm
  • Länge Wasserlinie 430 cm
  • Breite über alles 160 cm
  • Breite Wasserlinie 123 cm
  • Tiefgang Rumpf 11 cm
  • Tiefgang mit Schwert 100 cm
  • Rumpfhöhe 50 cm
  • Rumpfhöhe 50 cm
  • Rumpfgewicht mind. 60 Kg
  • Verdrängung 160 Kg
  • Mastlänge max. 580 cm
  • Baumlänge max. 210 cm
  • Segelfläche ca. 8 m²

SUP

Stand-Up Paddeln erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Daher bieten wir auch für die Freunde des SUP-Paddelns die Möglichkeit sich ihr eigenes Board im Rahmen unserer Bootsbaukurse zu bauen. Als Modelle bieten wir das Kaholo Sup nach den Bauplänen von CLC als Baukurse an.

Stand Up Paddelboard (SUP)

Kursdauer: 8 Tage
Teilnehmer: 2-5 Teams

Kaholo (byCLC)

Typ Kaholo 12.6 Kaholo 14
Länge 3,80 m 4,25 m
Breite 73 cm 73 cm
Höhe 12 cm 12 cm
Gewicht 13 cm 14,5 cm
Paddlergewicht 45-70 Kg 75-95 Kg
Paddel

In diesem Kurs können zu den verschiedenen, in den Bootsbaukursen gefertigten Bootstypen, die passenden Holzpaddel gebaut werden.

Es stehen vier Paddelvarianten zur Auswahl:

  • Typ A: ein Stechpaddel für einen Kanadier aus Vollholz / Preis: 180,00 EUR
  • Typ B: ein typisches Doppelpaddel der Inuit aus Vollholz / Preis: 220,00 EUR
  • Typ C: ein Paar Riemen für ein Ruderdinghi aus Vollholz / Preis: 240,00 EUR
  • Typ D: SUP-Paddel / Preis: 220,00 EUR

Die Paddelbaukurse werden im Vorfeld einiger Bootsbaukurse angeboten. Die Teilnahme an dem Paddelkurs ist nicht an eine Teilnahme eines Bootsbaukurses gebunden. Teilnehmer der Bootsbaukurse erhalten 10 % Rabatt auf die Kosten der Paddelbaukurse.

Kursdauer: 2 Tage
Teilnehmerzahl: 2 – 8 Personen

Rudereiner

Ruder Einer

NEU Oxford-Shell / Touren Ruder Einer aus Sperrholz
Das Oxford-Shell Ruderboot ist schnell und geeignet für Anfänger sowie Fortgeschrittene. Das nur knapp 18 kg schwere und 55 cm breite Ruderboot verfügt über eine gute Anfangsstabilität. Der hohe Süllrand schütz vor den Wellen.

Eine Rollsitz-Runderanlage kann gegen Aufpreis mit eingebaut werden.

Oxford-Shell

Typ Oxford-Shell
Länge 6,20 m
Breite 55 cm
Gewicht ca. 17,7 cm
Zuladung 123 Kg
Skulls auf Anfrage
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
OK Datenschutz